Vesper am Freitag, 18. September

8. Juli 2020 - Am Freitag, 18. September um 19 Uhr gestalten wir eine musikalische Vesper in der Pauluskirche unter der Leitung von Pfarrer Josef Fuisz und Chorleiter Karl Scheuber. Sie sind herzlich dazu eingeladen!

Um die nötigen Abstandsregeln jederzeit einhalten zu können, wird sich der Chor auf die 2 Emporen in der Pauluskirche aufteilen. Dort werden wir kurze Stücke - unter anderem für zwei Chöre - (z.B Mendelssohn) singen und so aus der Corona-Not eine musikalische Tugend machen. Auch Kanons sind für diese Aufstellung bestens geeignet. Momentan sind unter anderem fürs Programm vorgesehen:

  • "Ave Maria" und "Pater Noster" von Igor Stravinsky
  • "Jubilate Deo (O be joyful in the Lord)" von Benjamin Britten
  • "Anthem of St. John the Baptist" von Arvo Pärt
  • "Turn back, Ye man" von Gustav Holst
  • "Duo Seraphim" von Jakobus Gallus
  • "Domine Deus" von Michael Haydn
  • "Kyrie Eleison" von Felix Mendelssohn
  • "Ehre sei Gott in der Höhe" von Felix Mendelssohn
  • "O la, o che bon eccho" von Orlando di Lasso

Flyer für die Vesper vom 18. September (pdf)
Aushang für die Vesper vom 18. September (pdf)

Wir freuen uns auf Sie!